Vorstand

Girlande

Mara Dankbar 

Mara Dankbar ist erst im Jahr 2018 auf den SCI aufmerksam geworden, als sich die Lokalgruppe Bielefeld gegründet hat. Beim Herbstfest 2019, dass sie mitorganisiert hat, und bei der Mitgliederversammlung 2020 wollte sie gerne den Verein hinter der Lokalgruppe kennen lernen. Sie freut sich, Teil des Vereins zu sein, mehr von dessen Freiwilligen- und Friedensarbeit mitzubekommen und mitzugestalten und wünscht sich, dass sie trotz oder gerade wegen ihrer erst kurzen Mitgliedschaft das eine oder andere Mal eine neue Perspektive einbringen kann. Innerhalb des Vorstandes interessiert sie sich besonders für Internationales, das 100-jährige Jubiläum des Vereins und das politische Profil.

Kontakt


Anna Sach

Anna Sach ist für einen Langzeitfreiwilligendienst in Ecuador zum SCI gekommen und hat 2017 vor ihrer Ausreise an einem wunderbaren Workcamp in Deutschland teilgenommen. Begeistert davon, was Menschen gemeinsam organisieren und umsetzen können, ist sie nun im Vorstand aktiv. Besonders interessieren sie die Evaluation der Programmformen, die Kommunikation innerhalb des Vereins, Öffentlichkeitsarbeit und die internationalen SCI-Strukturen. Sie hofft, lokales Engagement und Nachhaltigkeit weiter im SCI zu verankern.

Kontakt


Simon Jakob Bild Simon Jakob

Simon hatte 2010 das erste Mal Kontakt mit dem SCI im Zuge der Vorbereitung für Simons Langzeitfreiwilligendienst in einem Schulprojekt in Togo. Seit der Rückkehr war Simon in unterschiedlichen Bereichen des SCIs aktiv: Begleitung von Langzeitfreiwilligen, Bildungsarbeit, Lokales Engagement in der Lokalgruppe Leipzig und nicht zuletzt hat Simon die Klima-AG mitgegründet und begleitet seitdem etliche Projekte in diesem Themenfeld. Simon ist dabei den Master International Area Studies abzuschließen und arbeitet freiberuflich als Trainer für Klimagerechtigkeit und Antidiskriminierung. Die Friedensarbeit des SCI ist daher für Simon stark mit der Auseinandersetzung mit globalen Machtstrukturen sowie der Klimakrise verbunden. Im Vorstand ist Simon insbesondere zuständig für die Vorstandskoordination sowie Personal- & Freiwilligenmanagement.

Kontakt


Jasper Hoffmann

Jasper Hoffmann ist seit 2009 beim SCI aktiv. Damals hat er einen Langzeitfreiwilligendienst in Indien und Thailand geleistet und sich danach beim SCI vor allem in  der Langzeitfreiwilligen Arbeitsgruppe (LTV AG) und dort besonders im Incoming-Bereich, engagiert. Darüber hinaus leitet Jasper immer mal wieder Workcamps in Deutschland. Durch die Mitarbeit im Vorstand möchte Jasper nun andere Teile des SCI kennen lernen und sich dort in der Friedensarbeit engagieren. Im Vorstand beschäftig er sich unter anderem damit, wie generationsübergreifende und verbindende Angebote aussehen können sowie mit dem Bereich Internationales.

Kontakt


Judith Sander

Judith Sander ist seit ihrem Langzeitfreiwilligendienst 2015/16 beim SCI aktiv. Sie schätzt den offenen, herzlichen und fröhlichen Umgang innerhalb des SCI sehr. Seit 2016 ist sie Teil der Lokalgruppe Leipzig und engagiert sich dort auf lokaler Ebene. Sie möchte im Rahmen ihrer Vorstandsarbeit zu einer Stärkung des lokalen Engagements im SCI beitragen. Zudem bringt sie sich in die Internationalen Strukturen des SCI ein und beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Antidiskriminierung und Politisches Profil. Da sie gerade Erziehungswissenschaften studiert, ist es für sie immer wieder spannend Erkenntnisse aus dem Studium mit den Erfahrungen beim SCI zu verknüpfen und umgekehrt.

Kontakt


Burkhard KrügerBild Burkhard Krüger

Burkhard ist durch eine Reihe von Workcamps in Spanien, Serbien, Estland, Großbritannien und Italien zum SCI gekommen und freut sich dort vor allem über die Gemeinschaft mit aufgeschlossenen und reiselustigen anderen SCI-lern. Burkhard fand es total spannend, im Rahmen der Erstellung des Kalenders zum aktuellen Jubiläum Interviews mit Projektpartnern und anderen SCI-lern zu führen. Aktuell ist er im AKKR (Arbeitskreis klimafreundliches Reisen im SCI) und in der Lokalgruppe Hamburg aktiv. Burkhard ist 2020 frisch in den Vorstand gekommen und möchte neue Facetten des Vereins näher kennenlernen. Dabei interessiert er sich neben den Bereichen Finanzen und Personal unter anderem für die Fragen, wie man Programme weiterhin valide evaluieren und auf dieser Grundlage entwickeln und wie man den Austausch zwischen den einzelnen SCI-Generationen weiter fördern kann.

Kontakt



Nina TucholskiBild Nina Tucholski

Nina Tucholski ist im Rahmen ihres Freiwilligendienstes 2015/16 in Schottland zum SCI gekommen und engagiert sich vor allem in der Arbeitsgruppe für längerfristige Freiwilligendienste und seit Oktober 2019 auch in der Lokalgruppe Leipzig. In der Vorstandsarbeit möchte sie sich vor allem in die internationale Zusammenarbeit der SCI-Zweige einbringen und lokales Engagement fördern. Die Auseinandersetzung mit Antidiskriminierung, Nachhaltigkeit und Klimagerechtigkeit hängt für Nina stark mit dem Friedensbegriff zusammen und sie hofft, diese Dialoge auch weiterhin im Verein voranzutreiben.

Kontakt



Nadja Weigel

Nadja Weigel kam über die Teilnahme an einem Workcamp in der Tschechischen Republik 2015 zum SCI. Inzwischen teamt sie selbst Camps und ist in der Bildungs-AG aktiv.
Am SCI fasziniert sie seine inzwischen 100-jährige Geschichte, in der sich Generationen von Freiwilligen für soziale Projekte eingesetzt, gesellschaftliche Themen vorangebracht und neue Formen des Zusammenlebens ausprobiert haben.

 

Kontakt