Leander House - Integrative Lebensgemeinschaft

Programm: Förderprogramm Internationaler Jugendfreiwilligendienst
Thema: Arbeit mit Menschen mit Behinderung
Ort: Massachusetts, USA
Dauer: 12 Monate
-------------------------------------------------------------------------

Projekt
Leander House ist ein Camphill- Lebensgemeinschaftsprojekt für Erwachsene mit Behinderungen. Leander House besteht aus fünf Gemeinschaftshäusern, in denen jeweils 2 bis 4 Menschen mit Behinderung zusammen mit 1 oder 2 Freiwilligen sowie den Hauseltern und deren Familien leben und betreut werden. Die Hauseltern tragen die Verantwortung im Haus. Jährlich werden ca. 7 bis 8 Freiwillige im Projekt aufgenommen.

Mögliche Tätigkeiten des Freiwilligen
Die Freiwilligen sind Teil der gesamten Lebensgemeinschaft sowie ihrer Hausgemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Freiwilligen kommen Ende August an und haben zunächst eine Einführung und Training. Dies umfasst vor allem die Einführung in die Arbeitsabläufe und die Bedürfnisse der zu betreuenden Menschen mit Behinderung.
Innerhalb der ersten sechs Wochen gibt es weitere eintägige Fortbildungen zu Themen wie Erste Hilfe, Herz-Lungen-Reanimation, Sicherheitsmaßnahmen, Menschenrechte, Gewaltfreiheit, u.ä. Es gibt weitere Trainingsangebote, an denen die Freiwilligen teilnehmen können.
Nach vier Wochen gibt es die erste Zwischenauswertung, um zu sehen, wie sich die Freiwilligen eingelebt haben und ob alles gut funktioniert.

Die Menschen mit Behinderung haben feste Tagesabläufe mit Arbeitszeiten, Therapien, Unterricht, z. B. Musik, Tanz, Yoga, Jonglage, etc. Die Hauptaufgaben der Freiwilligen ist die Unterstützung der Menschen mit Behinderung durch persönliche Betreuung, Pflege, Fahrdienst, Unterstützung bei der Haus- und Gartenarbeit.

Die Hauseltern sind die Mentoren der Freiwilligen, so dass die Betreuung gesichert ist.

Einsatzort/Region
Das Haus befindet sich in der Region Berkshire in Neuengland, ca. 2 ½ Autostunden entfernt von New York City und Boston. Die Gemeinschaftshäuser befinden sich in bzw. am Rand der Stadt Great Barrington, Massachusetts.

Anforderungen
Freiwillige müssen mindestens 18 Jahre alt, einen Schulabschluss haben (12 bis 13 Jahre Schulausbildung), gute Englischkenntnisse und den Führerschein haben.

Die Freiwilligen haben ein eigenes Zimmer. Sie bekommen kostenfreie Unterkunft und Verpflegung sowie Taschengeld.

englische Projektbeschreibung

Erfahrungsberichte von Freiwilligen befinden sich hier:

Bericht Simone nach 1 Monat
Bericht Simone nach 5 Monaten
Bericht Simone nach 8 Monaten
Abschlussbericht Simone

Bericht Lea nach 1 Monat
Bericht Lea nach 5 Monaten
Bericht Lea nach 8 Monaten
Abschlussbericht Lea