Independent Living Alternatives - Assistenz für Menschen mit Behinderung, London

Programm: Förderprogramm Internationaler Jugendfreiwilligendienst
Thema: persönliche Assistenz für eine Person mit Einschränkungen
Ort: London, Großbritannien
Dauer: 12 Monate

------------------------------------------------------------------------------

Das Projekt

Die Aufnahmeorganisation unterstützt Menschen mit Behinderungen im Alltag durch den Einsatz von persönlichen Assistenten und Assistentinnen. Sie ermöglichen Menschen mit Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in ihrer eigenen Wohnung und die Teilhabe am öffentlichen Leben.

Die Organisation wurde 1989 gegründet und ist erfahren in der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Freiwilligen.

Tätigkeiten des*der Freiwilligen

Der*die Freiwillige unterstützt eine Person mit Behinderung dabei, ein selbständiges Leben zu führen. Hierzu gehören z.B. Hilfe bei der Körperpflege, Essenszubereitung, Übernahme von Aufgaben im Haushalt, wie kochen, abwaschen, schreiben, u.ä. Auch die gemeinsame Gestaltung der Freizeit wie Kino- und Ausstellungsbesuche, etc. sind Teil der Begleitung. Der Mensch mit Behinderung soll ein erfülltes, gleichberechtigtes Leben führen können - der*die Freiwillige agiert als Begleitperson und Unterstützer*in im Alltag.

Anforderungen an den*die Freiwillige*n

Interesse an der oben beschriebenen Arbeit, Flexibilität, Englischkenntnisse

Unterbringung

Während der Assistenz lebt der*die Freiwillige bei der zu betreuende Person. In der freien Zeit wohnt er*sie in der Freiwilligenunterkunft. Der*die Freiwillige erhält kostenfreie Unterkunft und Verpflegung sowie ein monatliches Taschengeld.

Erfahrungsberichte:

Bericht von Ben David nach 1 Monat

Bericht von Paula nach 1 Monat
Bericht von Paula nach 5 Monaten
Abschlussbericht von Paula

Bericht von Chiara nach 1 Monat
Bericht von Chiara nach 5 Monaten
Abschlussbericht Chiara