Internationales Neujahrsseminar für Gruppenleiter/innen

 

Vom 28.Dezember 2018 bis zum 4.Januar 2019 findet ein internationales Neujahrsseminar mit Teilnehmenden aus Deutschland und der Ukraine zur Aus- und Fortbildung von Leiter/innen von internationalen Begegnungen statt.

Der schöne Tagungsort ist das Visser't Hooft Haus in der Stiftung Adam von Trott in Imshausen bei Fulda. Es stehen Ein- und Zweibettzimmer zur Verfügung.

Wenn du lernen willst, wie Gruppenleitung in internationalen Workcamps aussehen kann oder wenn du deine Erfahrungen dazu mit anderen teilen willst, bist du richtig. Und du wirst in einer internationalen Gruppe den Jahreswechsel feiern. 

Neben der pädagogischen Vorbereitung und Weiterbildung zum Thema Gruppenleitung wird auch die Friedensarbeit des SCI vorgestellt. Lernen, diskutieren und austauschen, gemeinsam kochen, die Ruhe im Tagungshaus genießen, zusammen Silvester feiern und abends am warmem Ofen sitzen – das alles gehört mit zum Programm. Wende dich bei Interesse an Ulla Bolder-Jansen oder melde dich direkt an.

Das Anmeldeformular findest du hier.